Der Baum der Wünsche

Transformationsrituale im Tanz der Wege in die Kraft existenzieller Erneuerung
mit Birgit Mutze und Dr. Cordula Bruch

Freitag, 18.03.2022 19h bis Sonntag, 20.03.22 16h
210,- € / erm. 180,-€

Der Baum der Wünsche ist ein kraftvolles Bild für die Vielgestaltigkeit und Verzweigtheit menschlicher Wünsche. Grundlegende menschliche Wünsche nach einer glücklichen Existenz, nach Liebe, Geborgenheit und Gemeinschaft, nach Genuss, Gesundheit und Frieden, nach Harmonie und Freiheit, nach Ausdruck und Sinn, entspringen grundsätzlich aus unseren biologischen Wurzeln und werden dann in Bezug auf das persönliche Lebensnetzwerk, bestehend aus Erziehung, Erfahrungen, Kultur, Umfeld, Religion etc., organisiert, was auch heißt stimuliert oder unterdrückt. Die Unterdrückung besonders der instinktiven Impulse durch kulturell-sozialen Druck verhindert das authentische Sein im Hier und Jetzt und führt zu Frustrationen und inneren Konflikten, die uns leiden lassen. Zu wissen, was wir im Leben wollen ist wesentlicher Teil unserer Identität. In der Verkörperung unserer tiefen existenziellen Wünsche begegnen wir ihren befördernden Kräften, ihren auch konflikthaften Potenzialen und dem Mut, sie und damit uns in die Wirklichkeit zu transformieren.