Die Biodanza Bewegung

Das Biodanza-Netz besteht aus Biodanza-Zentren und Biodanza-Schulen in Europa, Lateinamerika, Kanada, Südafrika, Japan, Neuseeland und den Vereinigten Staaten. Die Organisation ist in der IBF (International-Biocentric-Foundation) zusammengefasst, die sich um die Qualität und beständige Weiterentwicklung der von Rolando Toro erschaffenen Methode kümmert.
In der ganzen Welt gibt es aktuell 157 von der IBF koordinierten Biodanza Schulen, System Rolando Toro, 95 davon in Europa, 6 in Deutschland und zwar in Berlin (Guiomar Morales), Leipzig (Dr. Marcus Stück und Alejandra Villegas), Münster (Birgit Mutze), Köln (Gabriele Mader-Freyhoff), Feiburg (Hildegard Penaloza-Bilger) und München (Adriana Pinto).

Ausdehnung, Vernetzung, gegenseitige Befruchtung und Unterstützung sind Basis und Ausdruck einer großartigen Bewegung – Sinnbild des großen Lebenskreises – kraftvolles Miteinander Wirken, Atmen, Lachen und Weinen, Bewegen und Bewegen lassen.

Der Tanz ist das Leben selbst!